„Eva hin und weg“ kommt ins Radio

Es ist soweit – ich darf zu NDR 1!

Am Freitag werden Jan Malte Andresen und ich so viel sabbeln, dass daraus 2 Stunden Radioprogramm für den Schleswig-Holstein-Talk gebastelt werden können.

Ich muss gestehen, dass ich doch nervös bin. Werde ich die wichtigen Dinge erzählen? Werde ich sie gut erzählen? Werde ich nicht zu viele undamenhafte Wörter benutzen? Oder kann der NDR die dann rausschneiden? Das wird doch verdammt nochmal möglich sein?!

Angeblich ist der Jan Malte sehr nett – das wird hoffentlich helfen.

Die Aufzeichnungen werden wohl erst im April ausgestrahlt – was gut ist, denn dann hab ich schon mehr von meinem Buch vorzuweisen als jetzt (ein Dateiordner mit dem Titel „Buch“)

Schön ist, dass die Gesprächsmitschnitte schon wenige Tage nach dem Interview online gestellt werden – bei NDR 1 und natürlich auf meinem Blog.

Bis dahin lohnt es sich sehr, auch mal bei den anderen Talks vom Jan Malte reinzuhören – viel Spaß!

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.