Mein erster Pin Up-Einsatz!

Bekannte haben sich durch einen Zeitungsartikel über meine Tour inspirieren lassen, auch für den Wünschewagen zu sammeln – und bei einer Party ihre Gäste um Spenden statt Geld gebeten.

Und jetzt haltet Euch fest: Damit sich alle in Ruhe über das Projekt informieren konnten, wurde der Zeitungsartikel im stillen Örtchen aufgehängt! Ich könnte mich wegschmeißen 😀

500 Euro kamen so zusammen – einfach genial. Dafür häng ich doch gern an der Klowand!

Und ich finde, die Idee ist so toll, dass man übernehmen sollte – wann ist Eure nächste Party?

Bilder: Familie Gläser, Kiel

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.