Noch 1 Tag…

… und das bedeutet: MORGEN!

Es ist unglaublich, dass jetzt alles so nah ist. Ich schreibe diese Zeilen in Aachen, wo ich auf meiner Reise von Kiel nach Antwerpen bei meiner Schwester und meinen drei Neffen übernachtet habe. Die letzte Nacht auf deutschem Boden – heute geht es weiter nach Antwerpen, wo mein Schiff „Independent Spirit“ in See sticht.

Aber der Reihe nach. Nach einer Erledigungs- und Packorgie bin ich Freitagnacht gegen 23 Uhr aus Kiel losgefahren.

Geplant war 19 Uhr – aber wie war das mit Gott und den Plänen? Und obwohl ich erst um 1:30 Uhr bei meiner Studienfreundin Cornelia in Tostedt ankam, hat der Ritt durch Nacht und Regen sich gelohnt, weil ich den Samstag etwas entspannter angehen konnte.

Bis 12 Uhr sollte Josi am Terminal in Bremerhaven sein – 11:45 Uhr waren wir da. Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss 🙂

So beeindruckend das Containerhafengelände auch war, so schwer fiel mir doch der Abschied von Josi. Auf Wiedersehen in der Neuen Welt! Und weil ich nun das gesamte Gepäck allein ohne fahrbaren Untersatz nach Antwerpen bringen musste, wurde der Abschied von ihr im wahrsten Sinne des Wortes mit jedem Schritt schwerer… Viel weiter ging es an diesem Samstag auch nicht mehr – nur mit Taxifahrer Ted ins Havenhostel, wo ich ein 6-Bett-Zimmer ganz für mich allein hatte.

Gestern – Sonntag – weiter. Ziel: So weit die Kräfte reichen.

Also von Bremerhaven mit dem Zug nach Bremen, von da mit dem Flixbus nach Dortmund, von da mit dem Zug nach Aachen, von da mit Chauffeur (Schwager Dominik) ans Tagesziel. Ein Traum…

Heute – Montag – geht es mit dem Zug nach Antwerpen. Das zweimalige Umsteigen werde ich hoffentlich schaffen – ich hab überall Muskelkater vom gestrigen Schlepperballett. In Antwerpen werde ich mich wieder in ein Hostel einmieten und kurz mit meinem Agenten (jawohl :-)) sprechen. Dienstagabend oder Mittwochmorgen soll das Schiff starten – bei Containerschiffen ist immer etwas Spiel.

Ich werde berichten!

Beitrag teilen

6 thoughts on “Noch 1 Tag…

  1. Andi

    Ein humorvoller Start in eine spannende Reise, ich bin jetzt schon neugierig wie es weitergeht und hoffe dass die Landschaft um Dich herum in den kommenden Tagen eher langweilig und spiegelglatt ist; Berge und Magenverstimmungen können ja auch noch kommen, wenn Du mit Josi wieder vereint bist 😉

  2. Good luck, liebe Eva!
    Und hier die Daten in Concord/Mass.
    Heidi Kaiter
    100, Elm Brook Lane
    Concord, MA 01742
    hkaiter@hotmail.com
    TEL: 978-318-0033
    mobile: 978-549-5410
    Bei den Telefonnummern bin ich mir nicht sicher ob sie noch aktuell sind, ich war vor 7 Jahren das letzte mal dort 😔

    Have a great trip and ENJOY😃
    Frauke
    PS:und das nächste mal wenn du nach Tostedt fährst, bitte auf ne Tasse kaffee bei uns rumkommen – wir wohnen keine 10km entfernt😉😊

  3. Arthur Bächle

    Liebe Eva,
    der langersehnte Tag Deiner Abreise auf dem „großen Pott“ ist da; ich wünsche Dir eine gute Überfahrt, und während der nächsten Monate viele Begegnungen mit interessanten Menschen und unvergessliche Momente und Erlebnisse auf Deinem Weg.
    Viel Glück und liebe Grüße
    Arthur

    • Lieber Arthur, ich danke Dir sehr für Deine guten Worte! Vor ein paar Stunden haben wir an der Ostküste angelegt – jetzt mache ich mich auf die Suche nach Josi. Liebe Grüße an Anna und Dich! Eva

  4. Arthur Bächle

    Liebe Eva,
    die Reise in die Neue Welt ist geschafft, Josi wartet schon sehnsüchtig auf Dich. Danke für Deine humorvollen und ausdrucksstarken Berichte über die 15 – Tage dauernde vermeintliche Einsamkeit – ohne Internet- ohne Telefon – aber wohl angenehm versorgt auf dem Ritt übers Meer. Ab und zu stand ich in Gedanken neben Dir an der Reeling……gab es sowas auf der Independent Spirit überhaupt ? …und habe die Weite des Ozeans auf mich wirken lassen.
    Viel Glück bei der Weiterfahrt ab Baltimore …und lass Josi ab da das Gepäck tragen
    Herzliche Grüße
    Arthur
    Anna lässt Dich auch grüßen

  5. Pingback: Ein ganzes ganzes Jahr. | Eva-hin-und-weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.