Noch 12 Tage…

… und die Abschiede fangen an. Heute Mittag hab ich meinen Liebsten auf eine längere Reise verabschiedet – wahrscheinlich sehen wir uns erst im Oktober in Seattle wieder. Und gerade hab ich mit einer Herzensfreundin einen Aperol getrunken – und mich dann bis Ende Dezember von ihr verabschiedet.

Ich war nie wirklich gut in Abschieden, aber diesmal tu ich mich echt schwer. Seltsam. Früher (ja, früher…) hab ich die Betreffenden umarmt, mich gefreut, dass sie da waren, mich umgedreht und bin ins nächste Abenteuer gegangen. Ob ein Jahr Hawaii oder neun Monate Südafrika – egal.

Wahrscheinlich liegt es am Älterwerden. So einiges hat man nun doch schon erlebt – ich zumindest nehme kaum noch etwas als selbstverständlich hin. Schon gar nicht die Menschen, die mir am Herzen liegen. Die meisten konnte und kann ich vor meiner Abfahrt noch sehen. Leider nicht alle – aber das ist nun mal so.

Erkenntnisse des heutigen Tages

  1. Gegenwart ist wertvoll.
  2. Es wird Zeit, dass ich losfahre, damit ich wirklich was zu erzählen habe und Euch nicht mit mehr Gedanken dieser Art verscheuche!
Beitrag teilen

4 thoughts on “Noch 12 Tage…

  1. Sabine

    Sabine
    Ich wünsche dir eine wundervolle, beeindruckende, positive, energetische und einfach himmlische Zeit! Genieß es und komm gesund wieder! Leider haben wir uns schon viel zu lange nicht mehr gesehen, aber ich würde mich freuen, wenn es nach deiner Rückkehr klappt! Enjoy and feel good! LG

  2. Lucy

    Liebe Eva,

    Du wirst eine wunderbare Reise haben und mit außergewöhnlichen Erlebnissen und Erinnerungen zurückkehren. Genieße jeden einzelnen Tag, nur die Gegenwart zählt.

    Dein Blog wird der Ersatz sein für die Reisen, die wir dieses Jahr nicht machen können, Klaus ist sehr krank.

    Ich umarme und drücke Dich aus der Ferne. 😘

  3. Pingback: Noch 11 Tage… – Eva-hin-und-weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.