Gute Zeiten für „book sniffers“

„Ich habe mir den Himmel immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.“ Recht hat Borges, anders kann ein Himmel gar nicht aussehen.

Einblicke in den New Yorker Bücherhimmel, die Public Library, erlaubt der Film „Ex libris: The New York Public Library“, der heute in die guten Kinos kommt.

Ein Blick hinter die Kulissen und ins Publikum, wie er spannender kaum sein kann.

Für Bücherschnüffler und -liebhaber.

 

PS.: Wie meine Zeit in New York war? Anders, aber auch toll: http://eva-hin-und-weg.de/zwei-die-nicht-schlafen-und-frankie

Beitrag teilen

Kleine Flucht – noch bis 3. September

Hat jemand Sehnsucht nach Amerika (außer mir, meine ich)?

Und/ oder findet Bob Dylan ganz toll?

Dann gibt es hier was Schönes – leider nur noch bis zum 3. September in der WDR-Mediathek.

Viel Spaß!

_____

Mandatory Credit: Photo by REX/Shutterstock (14265a)
Bob Dylan
Various – 1966

Beitrag teilen

Wünschewagen goes TV

Lebensträume und letzte Wünsche sollte man nicht mit ins Grab nehmen.

Wo die eigenen Möglichkeiten nicht mehr reichen, hilft der Wünschewagen – ein liebevoll getarnter Krankenwagen, in dem sterbend kranke Menschen von medizinischem Personal zu ihren letzten Wünschen gefahren werden.

Morgen gibt’s bei sternTV eine Reportage:

 

Und bis dahin könnt Ihr ja überlegen, welchen Traum Ihr schon jetzt angehen könnt. Wir haben schließlich nur ein Leben. Aber wenn wir es richtig leben, reicht das auch :-).

___

Beitragsbild: (c) Hans Op de Beeck (Ausschnitt)

Beitrag teilen