Reisen hautnah miterleben

„Hast Du Bilder gemacht?“ – „Machst Du mal eine Dia-Show?“ – „Du schreibst ein Buch? Liest Du auch mal daraus?“

Ich muss zugeben, dass ich mich über solche Fragen freue – ich mag meine Bilder und ich erzähle gern von den Erlebnissen auf meiner Reise.

Und deshalb lautet die Antwort: „Ja, mach ich!“ Sehr gern sogar.

 

Derzeit sind zwei Formate möglich:

1. Foto-Show
Kein Multimedia-High-Tech, aber gute Bilder, lebendige Erzählungen und viele spannende Einblicke in die USA von heute (Flyer Foto-Show – Mit dem Motorrad durch die USA).

2. Lesung aus meinem Reiseblog
Hautnah dabei auf den spannendsten Etappen der Reise – Augen zu und auf Reisen gehen! Natürlich gibt es auch hier Bilder, mit denen man sich über den großen Teich träumen kann. Dazu muss man die Augen dann aber wieder aufmachen.

3. Lesungen aus meinem Buch
Äh… wie jetzt? Genau – geht noch nicht. Das Buch will erst geschrieben werden. Aber dann – versprochen.

Einige Termine stehen schon, aber Ihr könnt auch selbst einen Abend organisieren! Von 20 bis 500 Leuten mach ich alles mit; Eintritt, Honorar oder wie auch immer klären wir  individuell.

Von allem, was ich bekomme, gehen 10% an den Wünschewagen. Ehrensache.

Meldet Euch – ich freu mich auf Euch!

Beitrag teilen

Foto-Show im Havelland

Ick freu ma wie Bolle, bin urst uffjerecht und find it knorke, dass der Wolf sowas Feines organisiert:

„Die Ofengespräche der Berliner Globetrotter“.

Am 2. Februar werde ich im Apfelhotel in Werder/ Havelland vor erlesenem ( = kleinem ;-)) Publikum die erste Foto-Show über meine USA-Tour halten – Wahnsinn!

Außerdem wird Patrick, ebenfalls passionierter und weitaus erfahrenerererer Biker, über seine Tour durch Alaska berichten – ebenfalls mit Fotos, versteht sich.

Und der Wolf, was mit ihm seine Sabine der Chef von dit Janze is, kann es kaum erwarten, von seiner Islandreise zu schwärmen.

Wenn Ihr also in der Nähe seid, kommt vorbei! Ihr werdet einen der entzückendsten Orte Deutschlands vorfinden – und das gilt sowohl für das Apfelhotel als auch für das Havelland.

Freier Eintritt – bitte Platz reservieren.
Das Gasthaus ist ab 18 Uhr geöffnet.
Beitrag teilen