Noch 7 Tage…

… und heute war ein richtig guter:

  • Ich hab ein zauberhaftes Abschiedsgeschenk von meiner noch zauberhafteren Kollegin Jördis bekommen.
  • Auch im Pier gibt’s mal Sekt (aber gaaaaanz selten!).
  • Ich bin jetzt auch Pier9-Botschafterin – mit Freuden!
  • Meine Dollar waren bei der Bank – ohne Vorbestellung.
  • Meine Kontaktlinsen für 6 Monate sind angekommen (wurden erst Freitag erwartet)!
  • Meine Visitenkarten sind da – sooooooo schicker Kuchen, mit dem ich mich morgen vom einmaligen Pier9-Team verabschieden will, ist toll geworden. Muss gleich mal kosten.
  • Der kleine Dicke hat sich endlich der Tatsache ergeben, dass es bis zur Abfahrt noch etwas dauert. Er bewacht jetzt den Campingkram – ganz wichtig.

So kann es weitergehen.

Beitrag teilen

Noch 10 Tage…

Schick, oder?

… und noch ein besonderer Abschied.

Ich lass Euch einfach an dem teilhaben, was mich in diesen Tagen beschäftigt. Ich weiß, es ist noch nicht viel Action, aber keine Sorge: Die wird kommen! Wohl spätestens ab Ende nächster Woche.

Auf dem Bild begegnen sich Josi und Lizzy zum ersten Mal so richtig. Und wo? In der DRK-Klinik “Hahnknüll” in Neumünster.

Hier habe ich zweimal jeweils mehrere Wochen wegen schwerer Depressionen verbracht. Das Team dort – Pfleger, Therapeuten und Ärzte (und natürlich jeweils auch die weibliche Form) – hat mich durch die bisher schwersten Zeiten meines Lebens begleitet. Ich weiß nicht, wo ich heute ohne ihr Können, ihre Umsicht und ihre Zuversicht wäre. Nie im Leben wäre meine Reise jetzt möglich ohne die Zeit dort – ich bin ihnen auf ewig dankbar. Und deshalb war es mir auch so wichtig, dort noch einmal vorbeizufahren.

Und wer ist nun Lizzy? Das Motorrad des Stationsleiters – kein Wunder also, dass das der richtige Ort für mich war :-).

 

Beitrag teilen