Ungewöhnliche Zeiten…

Liebe Begleiter:innen und Unterstützer:innen,

ab und zu werde ich gefragt, wie die Coronazeit für Soloselbstständige und für mich ist. Sie ist, formulieren wir es positiv, herausfordernd.

Und dann kommt die Frage, ob und wie Unterstützung möglich wäre. Für alle, die sich diese Frage schon mit Blick “Eva hin und weg” gestellt haben, gibt es jetzt eine coole Antwort: Patreon.

Über diese Platform könnt ihr “Eva hin und weg” regelmäßig unterstützen – und bekommt im Gegenzug die allercoolsten Benefits.

Schaut gleich mal rein!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.