Schöne Scheine

Grad bei der Bilderauswahl fürs Buch entdeckt: So hübsch sind die rumänischen Scheine!

A propos hübsch: Wenn du deinen Namen in meinem neuen Buch finden willst, dann schau mal hier rein.

Für 15 Euro Unterstützer-Sonder-Preis bringst du nicht nur dich ins Buch, sondern machst es überhaupt erst möglich.

Also — auf zum “Blind Date mit den Karpaten”!

Liebe Grüße
Eva

Beitragsbild (c) Florin ANDREESCU

PS – Klugscheißerwissen 1

Die rumänischen Geldscheine sind frei von Papier oder Baumwolle, sie bestehen aus einer Polymer-Kunststofffolie (Danke, Constantin, für die Info!). Sie sind fälschungssicherer und man kann sie also problemlos waschen. Nur im konkreten Sinne, versteht sich.

Rumänien war übrigens das erste Land in Europa, das Polymer-Scheine einführte.

PPS – Klugscheißerwissen 2

1 Leu – 5 Lei (oder auch “Leo”. Der Bezug zum Löwen ist nicht zufällig, sondern historisch; Fürstenhäuser, niederländische Löwentaler etc.). Soweit kein Problem.

Aber warum geistert auch immer wieder “RON” für die rumänische Währung durch die Gegend? Das ist die offizielle ISO-Bezeichnung der Währung (analog zu Euro – EUR).

Bis 2005 hieß es noch “ROL”, was für “rumänische Lei” stand, also “ROman… Lei”. Wenn mir nun noch jemand erklären könnte, warum aus dem logischen ROL das (scheinbar) unlogische ROL wurde, wäre ich sehr dankbar!

PPPS – Klugscheißerwissen 3

Spannend, dass überhaupt noch von rumänischem Geld die Rede ist, sollte der Euro doch bis 2014 einziges offizielles Zahlungsmittel sein. Das hat offenbar nicht geklappt: Fast überall kann man in beiden Währungen zahlen. Wenn nicht, hat der Euro in der Regel das Nachsehen.

Experten hoffen, dass der Prozess bis 2028 abgeschlossen ist. Bin ich die einzige, die dabei an Hauptstadtflughäfen u.Ä. denken muss?

PPPPS – Klugscheißerwissen 4

Zum neuen Buch “Hin und weg – Blind Date mit den Karpaten” geht’s hier. Das musst einfach nochmal sein :-).

Zum ersten Buch “Hin und weg – als Motorrad-Vagabundin durch die USA” geht es hier – auch das wurde durch wunderbare Menschen finanziert, die ihr Exemplar im Vorfeld gekauft haben!


Polly ist da!

Darf ich euch die neue Frau in meinem Leben vorstellen?

Polly ist sechs Monate alt, ein rumänischer Senfhund (da haben mehrere ihren Senf dazugegeben) und gestern früh in Deutschland angekommen.

Sie ist ganz zauberhauft, kuschelig und verspielt – ich hab so viel Glück!

Beim Morgentoben hat sie heute morgen schon Josi kennengelernt, bevor sie wieder auf die Wiese gedüst ist.

Und wisst ihr was? Sie schläft genauso gern wie ich!

Sie träumt bestimmt schon davon, mit mir Motorrad zu fahren!