Es ist im Druck!

Endlich ist es soweit – mein “Blind Date mit den Karpaten” ist in den Druck gegangen! In ein paar Tagen kann ich meinen wunderbaren Buch-Ermöglichern ihre Exemplare zuschicken. Natürlich sind auch Direktbestellungen (auf Wunsch mit Widmung) möglich. Und im Buchhandel wird es das Werk geben. Und online. Und überhaupt!

Am ebook arbeite ich, gebt mir noch ein paar Tage.

Überraschend war für mich, dass die Veröffentlichung des zweiten Buches nicht weniger aufregend war als die des ersten. Und noch ein Phänomen war gleich: Die to-do-Liste wurde zum Schluss nicht kürzer, sondern länger – ganz seltsam. Kaum war die eine Sache erledigt, ergab sich daraus die nächste, während man gleichzeitig nochmal drei Dinge checken musste.

Und ganz am Ende, an dem Tag, an dem das Manuskript in den Druck sollte, stellt meine Grafikdesignerin Andrea (die glüxschmiede) fest, dass wir für Umschlag und Text das falsche Format zugrunde gelegt hatten! Ich hatte mir die falschen Vorgaben abgeholt, sodass das Buch nicht zu “Hin und weg – als Motorrad-Vagabundin durch die USA” gepasst hätte. Wahrscheinlich wäre die Welt davon nicht untergegangen, aber ich weiß, dass ich mich bei jedem Blick ins Bücherregal schwarz geärgert hätte. Also: Ein Hoch auf gute Mitarbeiter – danke Andrea!!

Bis die Tage also!

 

 

 

 

ein gutes zweites Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.