2 Kids in der Bukovina, RO. Photo (c) Florin ANDREESCU

Geschafft!!!

Über·fluss

/ˈyːbɐflʊs,Ǘberfluss/ – Substantiv, maskulin [der]
= große, über den eigentlichen Bedarf hinausgehende Menge

Ihr Lieben,

gestern war es soweit: In Summe wurden 4.000 Euro für die Herstellung meines Buches “Hin und weg – Blind Date mit den Karpaten” zugesagt. Das ist unfassbar – das Wort “danke” wirkt so klein dafür…

Also groß: ❤❤❤ DANKE ❤❤❤

Ein paar Dinge solltet ihr wissen:

⭐️ Was passiert mit allem, was über 4.000 Euro liegt?
    • Das fließt natürlich in den neuen Couchtisch
    • Nein.
    • 10% des Überschusses gehen an obdachlose Menschen in Kiel, ebenso wie 1 Euro pro Buch, das jetzt schon “vorbestellt” ist.
    • Startnext behält knapp 200 Euro an Gebühren ein.
    • Alles, was dann bleibt, wird zum Buch. Vielleicht ist nun eine Farbseite mehr finanzierbar, vielleicht eine höhere Erstauflage.
⭐️ Was, wenn es bis zum 30.4. nicht geklappt hätte mit den 4.000?
    • Ist vielleicht alles nur Fake und Eva hat sich so ein bisschen nette Extrakohle dazugeholt?
    • Nein, kein Fake.
    • Wären die 4.000 Euro nicht zusammengekommen…
      • … wäre jeder Euro bei den Unterstützer:innen geblieben
      • … hätte sich auch auf meinem Konto nix getan
      • … ich hätte mich auf eine eBook-Ausgabe beschränkt: das Cover etwas günstiger, Rückseite braucht man dann nicht, die Fotos hätte ich alle selbst bearbeitet und sie nicht einem Profi überlassen. Auf eine Karte, die meine Tour anzeigt, hätte ich verzichtet, Druckkosten entfallen eh.
      • … und irgendwann hätte ich vielleicht die Mittel gehabt, all das doch in einem Taschenbuch zu verwirklichen.
⭐️ Ist die Kampagne jetzt vorbei?
    • Ja – im Sinne von: Das für das Buch nötige Geld ist da.
    • Nein – im Sinne von: Meine Startnext-Seite bleibt bis zum 30. April aktiv, solange ist die Aktion einfach im System angelegt.
    • Nein – im Sinne von: Du kannst dir immer noch hier dein Buch sichern und …
      • … ❤ so deinen Namen ins Buch bringen ❤
      • … ❤ den Unterstützer-Super-Sonder-Preis von 15 Euro zahlen ❤
      • Zur Ich-unterstütze-das-Buch-Seite geht’s hier.

So, ich glaub, das war das Wichtigste. Wenn ihr Fragen habt, dann rein damit ins Kommentarfeld!

Ich wünsche euch einen zauberhaften Sonntag
Eva


Unterwegs – Völker und Bücher

Liebe “Hin und weg”-Freund:innen und Begleiter:innen,

noch tue ich mich schwer mit diesem Doppelpunkt – ich gebe es zu. Aber nur “Freunde und Begleiter” sieht inzwischen auch nicht mehr richtig aus… Unsere Sprache ist offenbar gerade unterwegs – mal sehen, wo sie ankommt!

Unterwegs – zwei Völker

Wenn ich unterwegs bin, sammle ich viele Fragen. Die Antworten suche ich meist erst zuhause raus, oft im Zuge des Schreibens. Nicht selten sind es Dinge, die ich eigentlich wissen könnte oder sogar müsste – und oft kommen die dann als ein “By the way…” (im USA-Buch) oder ein “Übrigens…” (im Karpaten-Buch) zu meinen Lesern. Äh, Leser:innen.

So zum Beispiel die Sache mit den “Sinti und Roma” in den Karpatenländern (und natürlich in Deutschland). Für mich war “Sinti und Roma” fast schon eine feste, unbedingt zusammengehörige Wendung. Den Unterschied zwischen beiden hätte ich nicht benennen können. Dabei ist der ganz schön groß:

  • Roma kamen mehreren Etappen nach Mitteleuropa: in den 1960ern als Gastarbeiter, Anfang der 1990er als Flüchtlinge aus dem Jugoslawien-Krieg, Ende der 1990er aus dem Kosovo-Krieg.
  • Sinti kamen bereits im 15. Jahrhundert nach Mitteleuropa, vor allem Deutschland. Vertrieben wurden sie aber nicht etwa aus Südosteuropa – sondern aus Indien! Die Bezeichnung “Sinti” gibt es übrigens nur im deutschsprachigen Raum.

Weder Sinti noch Roma sind in ihren Ursprüngen “fahrende Völker”, die romantische Verklärung des “lustigen Zigeunerlebens” war einfach bequem. Das ewige Unterwegssein der beiden Völker erwuchs aus vielfachen Vertreibungen, ihnen wurde nirgendwo ein Zuhause gewährt.

Unterwegs – zum Blind Date

Freiwillig unterwegs bin ich mit meinem neuen Buch “Hin und weg – Blind Date mit den Karpaten”.

Fast drei Viertel der nötigen Finanzierungssumme sind zugesagt!! Wenn das letzte Viertel auch noch kommt, sodass insgesamt 4.000 Euro zugesagt sind, dann geht das Buch in die Produktion.

Ich freu mich über jede:n (???), die/der (meine Güte!) das Buch mit ermöglicht! Der Name im Buch und ggf. ein weiteres Dankeschön sind sicher.

Alles Weitere hier.

Lasst es euch gut gehen und habt einen erholsamen Sonntag!

Eva