“Hin und weg” erhält höchste GS-Weihen

Armin Würfl vom GS MotorradMagazin hat mein Buch gelesen – und für gut befunden!

Natürlich freue ich mich sehr darüber, ebenso wie über darüber, dass er sich für das Lesen, das Nachdenken und das Schreiben darüber Zeit genommen hat.

Danke, Armin!

Den Artikel, der in der aktuellen Ausgabe veröffentlicht wurde, kannst du hier als pdf runterladen.

Viel Spaß damit!

 

PS.: Ich habe Armin auf meinem Weg nach Venedig besucht – wir kannten uns bis dato nur über facebook. Er hat übrigens ein richtig cooles Reisetagebuch entwickelt! Ich überlege tatsächlich, mein geliebtes Moleskine dagegen einzutauschen. Mal sehen, ob es sich bewährt!

Wir werden sehen!

Dieses und andere feine GS-Bücher findet ihr im Shop des GS MotorradMagazins. Und pssst: Da sind schöne Weihnachtsgeschenke dabei, z.B. GS-Textilien und Accessoires!

Und das Magazin selbst gibt es natürlich auch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.