“Ride, don’t hide”

Motorradfahren — Rotary — Depressionen: Drei Dinge, die mich mit Dieter Schneider verbinden.

Dieter hat seinen Sohn an die Krankheit verloren. Er macht seitdem auf seinen Fellows Ride-Touren auf das Thema “Depressionen” aufmerksam und sammelt Spenden für die Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Es ist mir – so kitschig es klingt – eine Ehre, Teil seines Filmprojekts “Ride, don’t hide” zu sein! Das wird ein toller Reisefilm, der auch über Depressionen aufklärt.
Ich hoffe, dass meine Erfahrungen und Kämpfe mit Depressionen irgendjemandem irgendwie helfen.

Der Dreh mit Meci (versteckt sich hinter dem Handy) und Daniel (arbeitet) im unglaublich coolen Motorradhaus Ebert war jedenfalls toll. Die beiden kommen von der Discoverygroup.

 

Auch Polly fand es super – wir stehen für mehr zur Verfügung 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.